Office 2008 später

Viele Kunden warten schon sehnsüchtig auf diese Version, die auf Intel-Macs (mit Intel-Prozessor MacBook/Pro, Mac Pro, etc.) wesentlich schneller laufen wird. Weil damit auch neue Funktionen und Formate geboten werden, verzögert sich nun die Fertigstellung.

Kostenlose Alternative:
Inzwischen gibt es eine kostenlose OpenOffice-Variante sowohl für PowerPC-, als auch Intel-basierte Macs. Grundsätzlich lassen sich damit auch Office-Dokumente öffnen und bearbeiten, aber eine 100%ige Kompatibilität - erst recht mit komplexen Dokumenten - kann nicht sichergestellt werden.

Aber für die alltägliche Arbeit sollte das Programm ausreichen. Ich schaue gerne mit Ihnen, ob Sie hier viele hundert EUR sparen können.