Neuer Mac Virus: 44 gegen 28.300

Derzeit sind 44 Schädlinge für OS 9 und OS X bekannt.

28.300 für Windows. 

Das ist ein Punktsieg für Windows ;-) Vielleicht sollte man sich glatt freuen, dass der Mac nun beliebter wird.

Der Virus, bzw. Trojaner ist getarnt als fehlender Video-Codec auf einer Pornoseite. Der Benutzer muss jedoch aktiv die Administrationsrechte freischalten, damit er seine Wirkung entfaltet und einige Webseiten umleitet, um dort Passwörter abgreifen zu können.

Mit dem neuesten OS X Leopard (10.5) ist die Umleitung in den Netzwerkeinstellungen sichtbar. In älteren Systemen kann dies nur tief im System entdeckt werden.